83512 Wasserburg,Herrengasse 5 0152 53 55 26 40 Janke@innsql.de Mo-Fr. 09:00-16:00

Check SQL-Server Ports

In der Regel verwende der SQL-Server den Port 1433 (TCP) und 1434 (UDP).

Das kann natürlich auch mal anders Konfiguriert sein. Man könnte dies nun mit dem SQL-Server Konfigurations-Tool überprüfen.
Das geht aber auch mit T-SQL:

Einmal über das Error-LOG, was wir so auslesen können:

Show/Hidden sql code

View source
EXEC xp_ReadErrorLog 0, 1, N'Server is listening on', N'any', NULL, NULL, 'DESC'
GO

PortErrorLog

oder aber über die dm_exec_Connection Tabelle, welche wir so abfragen:

 

Achtung: Wenn Sie die zweite Variante, also die Query über die  dm_exec_Connection Tabelle verwenden, dann sollten sie sich remote auf
den SQL-Server verbinden. Öffnen Sie das Management -studio auf dem Rechner, auf dem der SQL-Server installiert ist, dann wird automatisch
Shared Memory statt TCP-IP verwendet. Sie bekommen in diesem Fall natürlich kein Port angezeigt!

 

Show/Hidden sql code

View source
SELECT *
FROM sys.dm_exec_connections
WHERE session_id = @@SPID
GO
 

 Download:

 

(0 Votes)

Uwe Janke

Contact Info

Addresse:
Herrengasse 5, 83512 Wasserburg am Inn

Ruf:
0152-53 55 26 40

Email:
Janke@innsql.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.